| | |

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

Die Kraft des Wortes - Einfluss von Sprache und Wortwahl auf medizinische und beraterische Interaktionen

Samstag, 28.04.2018 - 09:30 Uhr

28.04.2018 - 14. Medizinethische Fachtagung in Vallendar

´Das wird keine schöne Schwangerschaft´, diese Aussage ihres behandelnden Gynäkologen blieb dem Referentenpaar aus der Vorjahrestagung tief in der Erinnerung. Die Worte beeinflussten deren Bewältigung von Diagnostik und Diagnosen. Ähnliche Beispiele sind uns in der Praxis durch Berichte von PatientInnen/KlientInnen vertraut. Es erstaunt, wie tief sich manche Sätze ´in die Seele eingebrannt haben´- verletzt - oder getröstet haben - nicht vergessen werden.
Das gesprochene wie das unausgesprochene Wort wirken weit über die Diagnosemitteilung hinaus. Das bedeutet eine hohe Verantwortung für Ärzte, Pflegende und beratende Berufsgruppen mit womöglich weit reichenden Folgen. Dennoch wird die Bedeutung der Sprache unterschätzt. In Berufsvorbereitung/Studium/Beruf kommt deren Reflektion zu kurz.
Die Fachtagung befasst sich aus medizinischer, sprachwissenschaftlicher, pastoralpsychologischer und Betroffenensicht mit der Wirkung von Sprache im medizinischen und beraterischen Kontext. In der interdisziplinären Podiumsdiskussion werden praktische Veränderungsansätze für den Arbeitsalltag erörtert.

Referentinnen:

Dr. med. Michael Ehlen, FA für Pädiatrie, Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, Neuwied
Dr. med. Christiane Hermann, FÄ für Kinder- und Jugendmedizin, betroffene Mutter, Vallendar
Samuel Koch (angefragt) Schauspieler, Efringen-Kirchen
Dr. med. Heike Makoschey-Weiß, FÄ für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Psychotherapie, DEGUM II, Meckenheim
Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Nüßlein, FA für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie, Allergologie, Pädiatrische Pneumologie, Koblenz
Prof. Dr. Wolfgang Reuter, Pastoralpsychologe, Klinikseelsorger, Psychoanalytiker (GPP), Düsseldorf
Constanze Wachsmann, LINGVA ETERNA ®,  Institut für bewusste Sprache, Fachdozentin und Coach, Bonn

> vorläufiges Programm <


Kontakt

So erreichen Sie uns:

Telefon Dernbach: (02602) 94 94 8-0
Telefon Frankfurt: (069) 133 890 88
Mail: info(at)katharina-kasper-stiftung.de

Möchten Sie mit einer Spende helfen?!
Spendenkonto:  Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE78 3702 0500 0001 0343 00  BIC  BFSWDE33XXX
Nutzen Sie einfach unser
Online-Spenden-Formular.

Beratungsstelle Dernbach

Stiftungszentrale in Dernbach
Katharina-Kasper-Straße 12, 56428 Dernbach
Ihre Route planen

Beratungsstelle Frankfurt


Liebfrauenstr. 4 (2.OG), 60313 Frankfurt a. M.
Ihre Route planen

Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum