| | |

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

Für die Schwachen da sein

Dienstag, 05.02.2019 - 20:00 Uhr

Interessante Fakten aus dem Klosterleben der Heiligen Katharina Kasper

Vortragsreihe am Dienstag 2019 rund um das Leben in seiner Vielfalt
1. Veranstaltung

„Für die Schwachen da sein“
Interessante Fakten aus dem Klosterleben der Heiligen Katharina Kasper

Katharina Kasper, Gründerin des Ordens der Dernbacher Schwestern – im Oktober 2018 heilig gesprochen - war eine visionäre Frau.

Im 19. Jahrhundert, Zeiten der Armut und Not, hat sie vielfältige Hilfen installiert, Gemeinschaft gesucht und gefunden und wichtige gesellschaftliche Impulse gesetzt. Was wissen wir über Sie und die heutigen `Nachwirkungen`? Herr Ulrich Keller, als langjähriger Archivar des Klosters, wird dazu interessante Informationen geben. Für die Fragen der Anwesenden ist er offen.

In dieser ersten Veranstaltung 2019 der Vortragsreihe rund um das Leben steht somit der eigentliche Ursprung der Katharina Kasper Stiftung mit ihren Angeboten zu Pränataldiagnostik, zu erwartende Behinderung und frühem Kindsverlust im Mittelpunkt.

Herzliche Einladung an alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.

Referent:          Ulrich Keller, Archivar
                            Kloster Maria Hilf Dernbach

 Ort:                    20.00 Uhr – Herz-Jesu-Heim, Seminarraum
                            Südring 8   (vor dem Haupteingang zum Krankenhaus links)
                            56428 Dernbach

Weitere Informationen unter www.katharina-kasper-stiftung.de oder Tel: 02602/949480

Unsere Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn statt. Sie sind kostenfrei.

 

 


Kontakt

So erreichen Sie uns:

Telefon Dernbach: (02602) 94 94 8-0
Telefon Frankfurt: (069) 133 890 88
Mail: info(at)katharina-kasper-stiftung.de

Möchten Sie mit einer Spende helfen?!
Spendenkonto:  Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE78 3702 0500 0001 0343 00  BIC  BFSWDE33XXX
Nutzen Sie einfach unser
Online-Spenden-Formular.

Beratungsstelle Dernbach

Stiftungszentrale in Dernbach
Katharina-Kasper-Straße 12, 56428 Dernbach
Ihre Route planen

Beratungsstelle Frankfurt


Liebfrauenstr. 4 (2.OG), 60313 Frankfurt a. M.
Ihre Route planen

Kontakt | Datenschutz | Impressum