| | |

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

Die Kraft des Atems - Viel mehr als das Ein- und Ausatmen von Luft

02. September 2020

Dernbach. Septemberveranstaltung aus der Vortragsreihe am Dienstag

Diszipliniert mit Maske und in coronaconformem Abstand, so erlebte eine interessierte Zuhörerschaft begeistert den Vortrag und die anschließenden Übungen. Der Atemtherapeutin Evelyn Penkert gelang es, für die Beschäftigung mit dem eigenen Atem zu sensibilisieren und die positiven Aspekte aufzuzeigen. Sie hat ihre 6 jährige Ausbildung am Ilse Middendorf Institut für erfahrbaren Atem in Berlin absolviert. Ihre Begeisterung für das Thema steckten an.

„Wenn wir in Kontakt mit unserem Atem sind – wenn wir unseren Atem zum Freund machen – kann dieser fließen und unser Wohlbefinden stärken“

Den Atem lassen, ihm Raum/Aufmerksamkeit geben, so wie er kommt und auch wieder geht - ganz bei sich sein, das wurde exemplarisch an einigen Übungen unter ständiger Raumlüftung erfahrbar. In Gruppenseminaren über mehrere Abende oder Einzelbehandlungen auf einer Liege, lassen sich die Effekte natürlich anders ausbauen.


Entspannt und ruhiger, so konnte das Team der Katharina Kasper Stiftung als Veranstalter der Vortragsreihe in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn die TeilnehmerInnen verabschieden.

Die nächste offene kostenfreie Abendveranstaltung ist am 6. Oktober um 20.00h mit Vorstellung der EUTB (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung Montabaur).



Kontakt

So erreichen Sie uns:

Telefon Dernbach: (02602) 94 94 8-0
Telefon Frankfurt: (069) 133 890 88
Mail: info(at)katharina-kasper-stiftung.de

Möchten Sie mit einer Spende helfen?!
Spendenkonto:  Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE78 3702 0500 0001 0343 00  BIC  BFSWDE33XXX
Nutzen Sie einfach unser
Online-Spenden-Formular.

Beratungsstelle Dernbach

Stiftungszentrale in Dernbach
Katharina-Kasper-Straße 12, 56428 Dernbach
Ihre Route planen

Beratungsstelle Frankfurt


Liebfrauenstr. 4 (2.OG), 60313 Frankfurt a. M.
Ihre Route planen

Kontakt | Datenschutz | Impressum