| | |

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

STAATLICH ANERKANNT, INDIVIDUELL, KOSTENLOS

BERATUNG, BEGLEITUNG, FORTBILDUNG

KINDERWUNSCH, PRÄNATALMEDIZIN, BEHINDERUNG, FRÜHER KINDSVERLUST

SPRECHEN SIE UNS AN

Der Lions-Club Montabaur überraschte die Fachberatungsstelle mit einer großzügigen Spende

07. Juni 2021

Scheckübergabe in der Dernbacher Beratungsstelle

Der Lions Club Montabaur-Mons-Tabor `beglückte` die  Fachberatungsstelle Katharina Kasper Stiftung (KKS)  mit einer großzügigen Spende von 1.000,00 € für ihre weitere Arbeit. Der Vorstand, sogar mit Kindervertretung, informierte sich über die Tätigkeitsschwerpunkte der KKS.  Die wichtigen Angebote scheinen in der breiten Bevölkerung noch immer nicht ausreichend bekannt und bedürfen der Weitergabe von guten Erfahrungen und einer verstärkter Öffentlichkeitsarbeit.

Seit 2002 bietet das Team der KKS (einer abhängigen Stiftung des Ordens der Dernbacher Schwestern auf damaliger Initiative von Altbischof Prof. Dr. Franz Kamphaus) kostenfreie und individuelle offene Beratungen  und Begleitungen von Frauen/Paaren/ Familien an. Es geht um Situationen, wenn rund um Kinderwunsch und Schwangerschaft `nicht alles glatt läuft`.  Fragliche oder gesicherte Diagnosen beim ungeborenen Kind bis hin zu einer verkürzten Lebenserwartung/ früher Kindsverlust erfordern Wege des Abschieds, Entscheidungen und einen neuen Blick auf die Zukunft.

`Leben wählen in seiner Vielfalt`  Die Komplexität des Lebens kann in `Lebenskrisen` stürzen.  Die Beraterinnen der Stiftung im Raum Westerwald/Koblenz und Frankfurt unterstützen auf dem Hintergrund ihrer wertegebundenen Fachlichkeit und langjährigen Erfahrung. In schweren Konflikt- oder Trauersituationen muss das Weiterleben lebbar, tragfähig und getröstet sein.

Selbst unter Coronabedingungen besteht die Option von persönlichen Gesprächen und weiterführender telefonischer oder email-Begleitung.

Darüber hinaus bietet die Stiftung ein breites offenes kostenfreies Fortbildungsspektrum für die breite Öffentlichkeit (Vortragsreihe am Dienstag) und Fachpersonal (Fachtagungen) an. Diese werden hoffentlich ab der zweiten Jahreshälfte wieder in bewährter Form möglich sein.

Der Stiftungsvorstand Sr. M. Annemarie Pitzl ADJC und Dr. Ursula Rieke nahmen zusammen mit der Beraterin Elke Heuing-Otterbach die großzügige Spende mit Freude entgegen. Sie sicherten zu, dass das Geld Betroffenen zugute kommt, wie auch die Überarbeitung des veralteten Flyers ermöglicht.

Unter dem Motto „We serve“ unterstützt der Lions Club jedes Jahr zahlreiche soziale Projekte, sowohl in der Region, als auch international. Der Lions Club Montabaur Mons-Tabor freut sich einen Beitrag zur Arbeit der Stiftung leisten zu können und wünscht weiterhin viel Erfolg. Weitere Informationen über den Lions Club Montabaur Mons Tabor unter www.lions-montabaur.de.



Kontakt

So erreichen Sie uns:

Telefon Dernbach: (02602) 94 94 8-0
Telefon Frankfurt: (069) 133 890 88
Mail: info(at)katharina-kasper-stiftung.de

Möchten Sie mit einer Spende helfen?!
Spendenkonto:  Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE78 3702 0500 0001 0343 00  BIC  BFSWDE33XXX
Nutzen Sie einfach unser
Online-Spenden-Formular.

Beratungsstelle Dernbach

Stiftungszentrale in Dernbach
Katharina-Kasper-Straße 12, 56428 Dernbach
Ihre Route planen

Beratungsstelle Frankfurt


Liebfrauenstr. 4 (2.OG), 60313 Frankfurt a. M.
Ihre Route planen

Kontakt | Datenschutz | Impressum